Bundesfreiwilligendienst

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz bietet zweimal im Jahr eine Stelle als Freiwillige/r im Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Du wirst die Freiwillige Feuerwehr Freiburg in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Pflege der Einsatzfahrzeuge
  • Geräteprüfungen von Feuerwehreinsatzgeräten in den Feuerwehrhäusern der Freiwilligen Feuerwehr
  • Fahrdienste / Botenaufträge / Besorgungsfahrten
  • Inventarverwaltung der Geräte
  • Praktische Lehrgangsorganisation und -vorbereitung für die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr, der Ehrenabteilung sowie des Musikzugs
  • Unterstützung bei der Pflege und Instandhaltung der Dienst- und Schutzkleidung der Freiwilligen Feuerwehr

Dein Profil

  • Abgeschlossene Truppmann/frau-Ausbildung bzw. Bereitschaft feuerwehrspezifische Seminare zu absolvieren erwünscht
  • Fahrerlaubnis der Klasse B,
    Fahrerlaubnis  Klasse C erwünscht
  • Technisches Verständnis
  • Eigeninitiative

Unser Angebot

Wir verfügen über einen modern ausgestatteten Fahrzeug- und Gerätepark, um uns anforderungs-und bedarfsgerecht auf verschiedene Brand- und Notfallsituationen einstellen und reagieren zu können.

Über die 12-monatige Dauer des Bundesfreiwilligendienstes erhältst du fachliche und persönliche Anleitung und Betreuung sowie ein monatliches Taschengeld.

Die Teilnahme am Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr ist möglich, sofern die Voraussetzungen vorliegen.


Deine Bewerbung

Hast du  Interesse? Weitere Informationen erhältst du bei Herrn Koch, 0761/201-3303.

Derzeit gibt es keine offenen Stellen, die nächste Besetzung findet voraussichtlich im September 2018 statt.

Bitte sende deine schriftliche Bewerbung an das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Freiburg im Breisgau, Eschholzstraße 118, 79115 Freiburg.

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst unter www.bafza.de


Kontakt

Amt für Brand- und Katastrophenschutz 
Herr Koch
0761/201-3303