Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Erzieher_in


Ausbildungs- und Berufsinhalt
Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher arbeiten in Kinderkrippen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderhäusern und Horten, z.T. mit integrativen oder inklusiven Konzepten. Erzieherinnen und Erzieher werden für die Arbeit mit Kindern von 0 bis 14 Jahren ausgebildet.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • Aufbau von tragfähigen Beziehungen zu jedem einzelnen Mädchen und Jungen
  • Individuelle Unterstützung förderlicher Entwicklungs- und Bildungsprozesse bei jedem Mädchen und Jungen
  • Aufmerksame Beobachtung und Dokumentation der Bildungs- und Entwicklungswege der Mädchen und Jungen als Grundlage der weiteren pädagogischen Arbeiten
  • Förderung von Bildungs- und Entwicklungsprozessen der Mädchen und Jungen im emotionalen, kognitiven, sozialen, motorischen und kreativen Bereich während des Freispiels und in Form von Angeboten und Projekten
  • Ermöglichung der aktiven Teilhabe der Mädchen und Jungen an der Gemeinschaft
  • Führung von Lern- und Bildungsbereichen
  • Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern

Voraussetzungen
Mittlere Reife


Ausbildungsdauer
in der Regel 4 Jahre​


Ausbildungsgliederung
1. Jahr: Berufskolleg
2. + 3. Jahr: schulische Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik (mit Praxisphasen in Kindertageseinrichtungen)
4. Jahr: Berufspraktikum


Ausbildungsentgelt
Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr (4.Ausbildungsjahr) erhalten gemäß § 8 TVPöD ein monatliches Entgelt in Höhe von 1.467,33 € (brutto).

Die praxisintegrierte Ausbildung der Erzieher/innen wird entsprechend TVAöD vergütet:

1. Jahr: 918,26 € (brutto)
2. Jahr: 968,20 € (brutto)
3. Jahr: 1.014,02 € (brutto)


Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.578,24 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.


Die Stadtverwaltung Freiburg bietet im September 2018 diese Ausbildung an:

Anerkennungsjahr zum/zur Erzieherin /Erzieher

Die Ausbildung erfolgt in den ersten 3 Jahren an Fachschulen für Sozialpädagogik. Daneben wird durch Praktika in Kindertageseinrichtungen die Theorie in die Praxis umgesetzt. Das letzte Jahr als Anerkennungsjahr erfolgt in einer Kindertageseinrichtung.

Hier findest du Informationen zu den Kindertagesstätten der Stadt Freiburg, in denen ein Anerkennungsjahr absolviert werden kann: freiburg.de/staedt-kitas

Was braucht’s?

Abgelegte Abschlussprüfung der schulischen Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher

Wie bewerbe ich mich?

Sende deine Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Abteilung 1
Kaiser-Joseph-Str. 143
79098 Freiburg
 
Bewerbungsschluss: 31.1.2018

Noch Fragen?

Informationen zum Ausbildungsinhalt beantwortet dir gerne Herr Sdun unter 0761/ 201-8330. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht dir Frau Schätzle unter 0761/ 201-8444 sowie Frau Neu, 0761/ 201-8445 zur Verfügung.
 
Du erreichst uns auch per E-Mail unter: bewerbung-aki @stadt.freiburg.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf dein Bewerbung!



Kontakt

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Herr Jochen Sdun
0761/201-8330


Zentrale Ausbildungsleitung

Haupt-und Personalamt

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz
0761/201-1225


Video

Einblicke in den Alltag: Die Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin