Studiengänge der Stadtverwaltung Freiburg

Soziale Arbeit – Jugend-, Familien- und Sozialhilfe


Bachelor of Arts

Studien- und Berufsinhalt
Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der Fachrichtung Jugend-, Familien- und Sozialhilfe arbeiten in den Bereichen der Prävention, Beratung, Unterstützung und Bildung für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

Während der Praxisphasen lernst Du verschiedene Arbeitsbereiche des Amtes für Kinder, Jugend und Familie kennen.

Während des Studiums lernen die Studentinnen und Studenten beispielsweise:
Differenzierte Kenntnisse und Kompetenzen hinsichtlich der rechtlichen, strukturellen und methodischen Anforderungen an sozialarbeiterisches Handeln in der Jugend- und Familienhilfe.

Studienschwerpunkte:

  • Auftrag des Kinderschutzes und der Frühen Hilfen
  • Hilfen zur Erziehung
  • Systematische Analyse der Jugend-, Familien und Sozialhilfe sowie deren Organisations- und Entwicklungsanforderungen
  • Problemlagen und Lebenswelten der Klientinnen und Klienten
  • Methoden und Konzepte
  • Rechtliche Grundlagen und die Finanzierung von Leistungsangeboten
  • Reflexion der Berufsrolle und berufsethische Fragen
  • Sozialpolitische Rahmenbedingungen und Perspektiven

Voraussetzungen

  • Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife (Voraussetzung ist das erfolgreiche Bestehen eines Eignungstests)
  • erwünscht: freiwillige Tätigkeit im Bereich der Sozialen Arbeit, ggfs. Freiwilliges Soziales Jahr, ehrenamtliches Engagement

Struktur der Ausbildung und des Studiums:

  • Gesamtdauer: 3 Jahre
  • Dreimonatiger Wechsel von Theorie (an der Dualen Hochschule BW in Villingen-Schwenningen) und Praxis im Amt für Kinder, Jugend und Familie
  • Ausführliche Informationen zum Studium erhalten Sie unter www.dhbw-vs.de

Entgelt

1. Jahr: 968,26 € (brutto) + 100 € = 1.068,26 €
2. Jahr: 1.018,20 € (brutto) + 100 € = 1.118,20 €
3. Jahr: 1.064,02 € (brutto) + 100 € = 1.164,02 €

weitere Zusatzleistungen:
- Für Präsenzphasen an der DHBW 200 € Mietzuschuss monatlich
- Erstattung der Verwaltungskosten pro Semester


Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.714,15 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.


Das für Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Freiburg bietet zum 01. Oktober 2019 zwei Ausbildungsplätze zur/zum:

Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (Bachelor of Arts) in der Vertiefungsrichtung Jugend-, Familien- und Sozialhilfe

mit Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen an. Die Vermittlung von Theorie und Praxis erfolgt im zeitlichen Wechsel von je drei Monaten an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen und im Amt für Kinder, Jugend und Familie.

Was braucht's?

  • Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife (Voraussetzung ist das erfolgreiche Bestehen eines Eignungstests)
  • Interesse an sozialen Themen
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • erwünscht: freiwillige Tätigkeit im Bereich der Sozialen Arbeit, ggfs. Freiwilliges Soziales Jahr, ehrenamtliches Engagement

Wie bewerbe ich mich?

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf deine schriftliche Bewerbung an:

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung - bevorzugt per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Soziale Arbeit - möglichst in einer Anlage an bewerbung-aki@stadt.freiburg.de

Beachte bitte, dass Bewerbungen, die auf dem Postweg zugehen, nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden und du deshalb keine Originale bei-fügst (Postanschrift: Stadt Freiburg, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Kaiser-Joseph-Straße 143, 79098 Freiburg)

Bewerbungsschluss:  30.11.2018

Noch Fragen?

Infos zur Ausbildung bzw. zum Studium Soziale Arbeit - Vertiefungsrichtung Jugend-, Familien- und Sozialhilfe - erhältst Du bei der Ausbildungsbeauftragten:

Amt für Kinder, Jugend und Familie:
Christina Burock
Tel. (0761) 201-8447
Christina.Burock@stadt.freiburg.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!



Kontakt

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Frau Christina Burock
0761/201-8447


Zentrale Ausbildungsleitung

Haupt-und Personalamt

Cathrin Achberger​

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz​

Jenny Volz
0761/201-1225