Keine aktuellen Ausschreibungen​

Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Brandmeister_in

im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst


Ausbildungs- und Berufsinhalt
Brandmeisterinnen und Brandmeister arbeiten im Schichtdienst und haben bei Schadenfeuer und öffentlichen Notständen Hilfe zu leisten. Der Einzelne und das Gemeinwesen sind vor hierbei drohenden Gefahren zu schützen.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • Bekämpfung von Bränden
  • Medizinische Rettungen
  • Rettung von Menschen und Tieren
  • Bergen von Sachgegenständen und Personen/Tieren
  • Technische Hilfeleistungen
  • Bekämpfung von Gefahren durch atomare, biologische und chemische Stoffe
  • Durchführung des Feuersicherheitswachdienstes

Voraussetzungen
Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene möglichst technische Berufsausbildung oder Mittlere Reife und der Nachweis von handwerklich-technischen Fähigkeiten für den Feuerwehrberuf
Gesundheitliche Voraussetzung als Atemschutzträger/in
Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. EU-Staatsbürger


Ausbildungsdauer
18 Monate


Ausbildungsgliederung
Die Ausbildung beginnt mit einer 6-monatigen Grundausbildung, gefolgt von einem 4-wöchigen Laufbahnlehrgang am Standort bzw. an der Landesfeuerwehrschule. Anschließend folgt die 11-monatige berufsspezifische Ausbildung, die eine Einführung in den Einsatzdienst und Wachbetrieb bietet. Danach folgt ein ca. 4-wöchiger Laufbahnlehrgang mit anschließender Prüfung an der Landesfeuerwehrschule.



Kontakt

Amt für Brand- und Katastrophenschutz
Herr Berthold Hauser
0761/201-3311


Zentrale Ausbildungsleitung

Haupt-und Personalamt

Cathrin Achberger​

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz​

Jenny Volz
0761/201-1225