Keine aktuellen Ausschreibungen​

Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Geomatiker_in


Ausbildungs- und Berufsinhalt​
Geomatiker und Geomatikerinnen sind Fachleute für Geoinformation und gestalten die Prozesse des Geodatenmanagements. Sie arbeiten im städtischen Vermessungsamt.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • das Erfassen, Beschaffen, Verarbeiten, Verwalten und Veranschaulichen von Geodaten
  • das Modellieren von Geodaten und Aufbereiten in unterschiedliche Formate für verschiedene Medien
  • die Nutzung der Informations- und Kommunikationssysteme der Geomatik
  • kundenorientiertes Durchführen von Aufträgen unter Verwendung von Geodaten
  • Mitwirken in der Kundenberatung
  • das Anwenden von Methoden der visuellen Kommunikation und grafischen Gestaltung von Karten
  • das Vermitteln und Darstellen komplexer räumlicher Sachverhalte
  • das Umsetzen von Geodaten in Karten, Präsentationsgrafiken und multimedialen Produkten

Voraussetzungen
Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife


Ausbildungsdauer
3 Jahre


Ausbildungsgliederung
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Vermessungsamt evtl. in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. Daneben werden durch den Besuch der Johannes-Gutenberg-Schule in Stuttgart bzw. im 1. Lehrjahr durch den Besuch der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg theoretische Kenntnisse vermittelt.


Ausbildungsentgelt

1. Jahr: 968,26 € (brutto)
2. Jahr: 1.018,20 € (brutto)
3. Jahr: 1.064,02 € (brutto)


Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.347,55 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.


Wortwolke zur Ausbildung

Kontakt

Vermessungsamt
Frau Bianca Burgert
0761/ 201-4210


Zentrale Ausbildungsleitung

Haupt-und Personalamt

Cathrin Achberger​

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz​

Jenny Volz
0761/201-1225


Video

Mehr zur Ausbildung: