Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Vermessungstechniker_in


Ausbildungs- und Berufsinhalt​
Mit der Ausbildung zum/zur Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker erwartet dich ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum beim Vermessungsamt der Stadt Freiburg.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • Vermessung von Grundstücksgrenzen, Bauwerken, Verkehrswegen u.a. mit vermessungstechnischen Geräten im Außendienst sowie anschließende Auswertung im Büro
  • Ausführung von vermessungstechnischen Berechnungen
  • Herstellung von Karten und Plänen in verschiedenen Maßstäben
  • Vermittlung von Kenntnissen, wie grafische Datenverarbeitungssysteme aufgebaut sind, über Geodatenauswertung, Geodatenmanagement und Visualisierung von Geodaten
  • Vermittlung von Kenntnissen über die Einrichtung und Führung des Liegenschaftskataster
  • Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Bodenordnung und Bewertung

Voraussetzungen
Mittlere Reife


Ausbildungsdauer
3 Jahre


Ausbildungsgliederung
Die praktische Ausbildung erfolgt beim städtischen Vermessungsamt sowohl im Außen- als auch im Innendienst. Daneben werden durch den Besuch der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg theoretische Kenntnisse vermittelt.


Ausbildungsentgelt

1. Jahr: 918,26 € (brutto)
2. Jahr: 968,20 € (brutto)
3. Jahr: 1.014,02 € (brutto)


Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.249,11 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.



Kontakt

Vermessungsamt
Frau Bianca Burgert
0761/ 201-4210


Zentrale Ausbildungsleitung

Haupt-und Personalamt

Cathrin Achberger​

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz​

Jenny Volz
0761/201-1225


Video

Mehr zur Ausbildung: