Sachbearbeiterin (a) Ausbildungsförderung

  • Stadt Freiburg im Breisgau
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publizierung bis: 09.06.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Wir lieben Freiburg, weil...

es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt – dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Amt für Kinder, Jugend und Familie als

Sachbearbeiterin (a) Ausbildungsförderung

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten Antragstellende, Familienangehörige und Vormünder
  • Sie bearbeiten eingereichte Anträge auf BAföG und Aufstiegs-BAföG und zahlen die Leistungen aus
  • Im Falle eingelegter Widersprüche fertigen Sie Stellungnahmen und Berichte
  • Sie kümmern sich um die Rückforderung der Leistungen, außerdem gehört auch die Ahndung evtl. Ordnungswidrigkeiten zu Ihrem Tätigkeitsfeld

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine der folgenden Qualifikationen:
    • Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder die Angestelltenprüfung II bzw. den Abschluss als Verwaltungsfachwirtin (a) oder
    • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialwirtschaft, im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich oder der Rechtswissenschaft
  • Wir freuen uns, wenn Sie bereits Berufserfahrung in sozialen Aufgabenfeldern oder in der Leistungsverwaltung einbringen können
  • Sie haben eine selbständige Arbeitsweise, bringen Durchsetzungsvermögen aber auch das notwendige Einfühlungsvermögen mit und können Gespräche souverän führen – auch wenn es mal schwierig wird

Wir bieten

  • Eine nach Besoldungsgruppe A 10 g.D. LBesO bewertete Stelle bzw. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Entgeltgruppe 9c TVöD in Vollzeit
  • Attraktive Arbeitgeberleistungen wie z.B. „Hansefit“, einen hohen Zuschuss zum Jobticket/Deutschlandticket, Fahrradleasing sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Diese Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Keller, 0761/201-8420.

Bewerben Sie sich online bis 09.06.2024 (Kennziffer E7684).