Sachbearbeiterin (a) Existenzsichernde Leistungen

  • Stadt Freiburg im Breisgau
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publizierung bis: 21.07.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Wir lieben Freiburg, weil...

es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt – dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Amt für Soziales als

Sachbearbeiterin (a) Existenzsichernde Leistungen

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten Fälle zur Gewährung existenzsichernder Leistungen nach dem SGB XII von der Antragsaufnahme bis zur Beendigung von Leistungen - dabei stehen die Gewährung von Hilfen zum Lebensunterhalt sowie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Mittelpunkt
  • Als kompetente Ansprechperson für ratsuchende Bürgerinnen (a) entscheiden Sie eigenverantwortlich über Leistungsanträge
  • Sie prüfen vorrangige private- und öffentlich-rechtliche Ansprüche und sind für die Feststellung, Geltendmachung und Durchsetzung verantwortlich

 

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine der folgenden Qualifikationen
    • die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
    • die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst
    • die Angestelltenprüfung II bzw. den Abschluss als Verwaltungsfachwirtin (a) oder
    • ein abgeschlossenes Studium, insbesondere im Bereich Sozialwirtschaft, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaft oder Betriebswirtschaft
  • Sie verfügen bestenfalls über Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in der Sozialverwaltung
  • Für die Leistungsberechtigten sind Sie eine kommunikationsstarke Ansprechpartnerin (a)
  • Sie arbeiten organisiert, treten sicher und kundenfreundlich auf

Wir bieten

  • Mehrere Stellen zur unbefristeten und befristeten Besetzung in Voll- und Teilzeit mit Bezahlung nach Besoldungsgruppe A 10 mD LBesO, A 10 gD LBesO bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD – je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Eine verantwortungsvolle und selbstständige Arbeit mit intensivem Bürgerkontakt
  • Attraktive Zusatzleistungen wie ein stark bezuschusstes JobTicket, eine Kooperation mit Hansefit und vieles mehr
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Renard, 0761/201-3620.

Bewerben Sie sich online bis 21.07.2024 (Kennziffer E2497).