Sachgebietsleitung (a) Bestattungsdienst

  • Stadt Freiburg im Breisgau
  • Berufserfahrung
  • Führungskraft Erste Ebene
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Vollzeit
  • Publizierung bis: 26.05.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Wir lieben Freiburg, weil...

es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt – dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für den Eigenbetrieb Friedhöfe als

Sachgebietsleitung (a) Bestattungsdienst

Ihre neuen Aufgaben

  • Sie leiten das Sachgebiet Bestattungsdienst mit derzeit 5 Mitarbeitenden
  • Sie beraten Kundinnen (a) umfassend z.B. über Bestattungs- und Grabarten oder Sterbevorsorgeverträge, erstellen Kostenvoranschläge, übernehmen Korrespondenzen z.B. mit Behörden, organisieren Trauerfeiern und übernehmen auch Hausbesuche
  • Zu Ihren Aufgaben gehören auch Grundsatzangelegenheiten wie z.B. die Erstellung von Prognosen und Statistiken, die Auswahl und Bestellung von Bestattungsartikeln, die Administration der Bestatter-Software PowerOrdo sowie die Steuerung, Weiterentwicklung und Digitalisierung von Prozessen
  • Sie vertreten die Leitung der Abteilung Friedhofsverwaltung/Bestattungsdienst bei Abwesenheit

Das bringen Sie mit

  • Sie haben:
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Bestattungsfachkraft (a)
    • eine abgeschlossene Weiterbildung als Bestatterin (a) oder Bestattermeisterin (a)
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (a) oder eine abgeschlossene vergleichbare Verwaltungsausbildung
    • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (a)
  • Sie haben bereits Berufserfahrung, im Idealfall im Bestattungswesen
  • Von Vorteil sind Kenntnisse im Friedhofs- und Bestattungsrecht sowie gute Kenntnisse in der Branchensoftware
  • Sie sind ein Kommunikationstalent, zeigen besondere Umsicht im Umgang mit den Angehörigen Verstorbener und haben keine Berührungsängste mit dem Thema Tod. Ihren Mitarbeitenden begegnen Sie auf Augenhöhe und mit einem zielorientierten Führungsstil

Wir bieten Ihnen

  • Eine unbefristete Stelle mit Bezahlung bis Entgeltgruppe 9a TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, in Vollzeit, die aber auch in Teilzeit mit mindestens 80 % besetzt werden kann
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem sensiblen Umfeld, ein moderner Arbeitsplatz und einem kollegialen Team
  • Hansefit, ein hoher Zuschuss zum Deutschlandticket (Eigenanteil derzeit 9 €), ein großes Fortbildungsprogramm, Gesundheitsevents, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, Fahrradleasing…
Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Krapp, 0761/201-6630.

Bewerben Sie sich online bis 26.05.2024 (Kennziffer E5825).